Blended Learning

Moderne Qualifizierungswege im Sport: Digitale Lehr- und Lernmaterialien für den individuellen Erfolg

Modul Sportabzeichen Prüfungswegweiser
Für die Ausbildung von Prüfern für das Deutsche Sportabzeichen wurde ein Lernmodul auf Basis des Prüfungswegweisers des DOSB entwickelt. Damit reagiert der LSB NRW auf die Anforderung, dass die Teilnehmer/-innen die Inhalte des Prüfungswegweisers kennen und dies auch nachweisen sollen. Nach erfolgreichem Abschluss des Onlinemoduls erhält der/die Teilnehmer/-in automatisch eine individuelle Bescheinigung (als PDF), die als Voraussetzung zur Anmeldung zum Präsenztag gilt. Das Onlinemodul wird mit sieben Lerneinheiten auf die Ausbildung zum/zur Sportabzeichen Prüfer/-in angerechnet.

Kooperation mit den Landesfachverbänden
Die Zusammenarbeit beim Thema digitale Lehr- und Lernmaterialien und Blended Learning mit den Fachverbänden wurde 2017 intensiviert. Erste Fachverbände haben über das LSB-Lernzentrum eigene Online-Kurse erstellt. Der Kanuverband NRW hat beispielsweise bereits eine erste Veranstaltung im Format „Blended Learning“ in Kooperation mit dem LSB NRW durchgeführt und weitere Maßnahmen geplant. Nach dem Treffen mit Vertretern der Landesfachverbände im Oktober sind als Ergebnis einige Beratungstermine mit den interessierten Fachverbänden vereinbart worden.

Modul Ehrenamt
Ergänzend zum Handbuch für die Ehrenamtsinitiative ist der so genannte Ehrenamtskreislauf zur Nutzung in Qualifizierungsveranstaltungen, zur Nutzung im Internet und für Präsentationszwecke digital und interaktiv aufbereitet worden. Entstanden ist ein anschaulicher und vielseitig verwendbarer Einstieg in das umfassende Thema Ehrenamt.
 

Anwendungsaufgaben Vereinsmanagement
Zur Erlangung der Vereinsmanager C- bzw. B-Lizenz müssen die Teilnehmer/-innen jeweils vier schriftliche Anwendungsaufgaben erfolgreich bearbeiten. In einem dafür entwickelten Onlinemodul finden sich alle benötigten Anwendungsaufgaben für diese Lizenz.

Übungsleiter und Vereinsmanager Aus- und Fortbildungen
Die Stadt- und Kreissportbünde halten weiterhin das Angebot für die Aus- und Fortbildungen zum/zur Übungsleiter/-in als Blended Learning-Format aufrecht, so dass die Anzahl der Kurse kontinuierlich steigt. Darüber hinaus fanden in 2017 wieder zwei Tutorenschulungen statt, die zur Durchführung von Lehrgängen im „Blended Learning“ berechtigen. Dabei gibt es weit mehr Anmeldungen als freie Plätze. Auch Teile der VM-C Ausbildung wurden über das Onlineportal abgehalten und hierbei mit den Themen „Recht & Versicherung“ sowie „Finanzen & Steuern“ zwei neue Module entwickelt.

Weitere Informationen zum Thema:
„Blended Learning“