Kampagne #beimSportgelernt

Die vom Partner WestLotto geförderte Initiative ist in 2017 weit über die Landesgrenzen hinaus zum Thema geworden:
Der Sport setzt nun auch in Rheinland-Pfalz, Schleswig-Holstein, Berlin und Brandenburg unsere große LSB-Kampagne mit Überzeugung ein.

Sport und Bildung sind ein untrennbares Doppel. Mit dieser Botschaft ist die Kampagne im Jahr 2015 angetreten – und hat seitdem nichts an Aktualität eingebüßt: Sportvereine sind Lernorte! Die gelungene Umsetzung ging auch in 2017 weiter, beispielsweise durch das Engagement der Fachverbände in der Motivgestaltung. So zeichneten Natursportverbände - von den Reitern bis zu den Seglern - gemeinsam für drei Motive in der Plakatserie verantwortlich.

Die insgesamt 19 Motive der Kampagne sind außerdem als Wanderausstellung in NRW unterwegs – zum Auftakt Mitte Juni bis Ende Juli im NRW-Sportministerium. Sie unterstützen damit die Kommunikation mit der Politik ebenso wie die verschiedenen Polit-Talks, die von den Stadt- und Kreissportbünden vor Ort auch 2017 zahlreich veranstaltet wurden.

Bei der dritten Stufe des Videowettbewerbs beteiligten sich insgesamt 31 Vereine und demonstrierten ihr Profil als Bildungspartner. Mittlerweile sind über 3.000 Videos auf unserer Kampagnen-Homepage für Sie abrufbar.

Weitere Informationen zum Thema:
Beim Sport gelernt - Videoportal

Persönlich, inhaltlich und gesellschaftlich. Die Bilder dieser mittlerweile dritten Serie beschäftigen sich mit den verschiedenen Bildungsdimensionen des Sports.
Ausdrucksstarke Fotos mit treffsicheren Slogans sind Aushängeschilder der Kampagne. Ein Online-Voting ermittelte die 19 beliebtesten Motive, der „Tanzsport“ belegte hierbei den 1. Platz.