Zusammenarbeit mit der NADA

Mit der beidseitigen Unterzeichnung einer Absichtserklärung haben der LSB NRW und die Nationale Anti Doping Agentur Deutschland (NADA) am 24.01.2017 ihre bereits im letzten Jahr intensivierte Zusammenarbeit für einen dopingfreien Sport bekräftigt.

Neben gemeinsam koordinierten Schulungen und der Umsetzung weiterer geplanter Projekte sind über ein Jahresgespräch die aktuelle und weitere Gestaltung dieser intensivierten Zusammenarbeit abgestimmt worden. Gemeinsam mit dem Ressort Prävention der NADA unterstützt der LSB NRW, koordiniert über das Referat Leistungssport, seine Fachverbände mit Angeboten aus dem Programm „GEMEINSAM GEGEN DOPING“ in der Dopingpräventionsarbeit.

Weitere Informationen zum Thema:
Gemeinsam gegen Doping

World Games 2017 in Breslau

Vom 20. bis zum 30. Juli 2017 traten bei den 10. World Games in Breslau/Polen mehr als 3.500 Athletinnen und Athleten zur weltweit größten Sportveranstaltung des Jahres an.

Die 10. Weltspiele werden in über 30 nicht-olympischen Sportarten ausgetragen, darunter Karate, Tauziehen, Faustball, Tanzen oder Klettern. Dazu kamen noch vier Einladungssportarten. Die World Games werden alle vier Jahre unter der Schirmherrschaft des Internationalen Olympischen Komitees an wechselnden Orten ausgetragen, jeweils im Jahr nach den Olympischen Sommerspielen.

Aus Nordrhein-Westfalen nahmen 37 Sportler an den Wettkämpfen teil. Die Athleten/-innen aus NRW gewannen dabei insgesamt neun Medaillen (4 Einzelmedaillen und 5 anteilige Medaillen) für die deutsche Mannschaft. Damit war NRW das zweiterfolgreichste Bundesland hinter Hessen.

Weitere Informationen zum Thema:
Website der World Games